Der Macallan Amber, ein Single Malt von der Speyside Schottlands.

Macallan Amber – Ein Single Malt Scotch aus der Speyside


Der heutige Gast im Tasting ist der Macallan Amber aus der 1824er Serie der Brennerei. Was dieser Sherry Fass Whisky zu bieten hat, habe ich für Euch getestet.

Bei dem Macallan Amber ist das Easter Elchies House ist all gegenwärtig.

Das Easter Elchies House ist all gegenwärtig.

Die Optik

Was die Optik anbetrifft, wurde es bei dem Macallan Amber eher schlicht gehalten. Hier gibt es schöne Goldverzierungen auf der Verpackung, welche allerdings auf der Flasche nicht wirklich präsent sind.

Ein sehr schönes Detail ist vor allem das “Easter Elchies House”, welches wiederkehrend Verpackung, Flasche sowie deren Deckel ziert. Dieses original Gebäude findet man auf dem Anwesen von Macallan und es wurde bereits 1700 erbaut.

Dieser Single Malt hat eine schöne und einladende Bernstein Färbung.

Bei dem Macallan Amber ist der Name Programm.

Die schöne Färbung ist ausschlaggebend für den Namen dieses Single Malt.

Der Geruch

Ab der ersten Nase kommt hier eine angenehme Zitrusnote zum Vorschein. Diese paart sich zunehmend mit einer sehr angenehmen Vanille.

Den vom Hersteller angegebenen Geruch des frisch geernteten Getreides, kann man hier auch gut erkennen. Es erinnert fast schon ein wenig an die Zeit aus Kindertagen, wo man auf Heu-ballen herum gehüpft ist. Der Fantasie bleiben hier natürlich keine Grenzen gesetzt.

Es ist hier außerdem eine schöne Würze zu spüren, fast schon etwas weihnachtlich.

Auch bei längeren “hinein riechen” wirkt dieser Whisky gleich bleibend leicht. Dies hat man nicht so häufig, dass die 40 Volumenprozent Alkohol so gut wie gar nicht spürbar sind.

Die gold verzierte Verpackung des Macallan Amber.

Die goldenen Details der Verpackung.

Der Geschmack

Nach dem sehr angenehmen Geruch des Macallan Amber, bin ich natürlich schon wirklich gespannt auf den Geschmack gewesen.

Hier greift natürlich auch ab dem ersten Schluck die Zitrusfrucht wieder an. In Verbindung mit Zimt entwickelt dieser Single Malt sich sehr schön im Mund. Er wird zunehmend stärker, bis sich zu der Frucht auch noch die Eiche gesellt und sich dadurch dieser leicht ölige Film im Mund zu einem trockenen Gefühl entwickelt.

Der Abgang ist nicht sonderlich lang anhaltend aber dafür wieder fruchtig -leicht.

Der Macallan Amber ist ein sehr gelungener Single Malt Whisky der Brennerei.

Ein sehr schönes Produkt aus dem Hause Macallan.

Das Fazit

Der Macallan Amber ist auf jeden Fall ein sehr interessanter Single Malt. Aufgrund seines leichten Geruches, möchte man den Geschmack auch unterschätzen, doch dieser entwickelt sich sehr schön und auch kräftig im Mund.

Mir hat er gut gefallen und ich kann diesen Whisky durchaus zum probieren empfehlen. Die Torfliebhaber werden hier allerdings nichts zu holen haben, aber dennoch auf ihre Kosten kommen.

Optisch liegt bei dem Macallan Amber die Liebe im Detail.

Optisch liegt bei dem Macallan Amber die Liebe im Detail.

Kurzinfos zum Hersteller

  • Herkunftsland
  • Schottland
  • Herkunftsregion
  • Speyside
  • Gründungsjahr
  • 1824
  • Eigentümer
  • Edrington Group
  • Herstellerseite
  • Macallan Amber

Hier noch ein Video vom Macallan Amber aus der 1824 Serie.

Bewertung
product image
Autorenbewertung
1star1star1star1stargray
Bewertung der Leser
no rating based on 0 votes
Markenname
Macallan
Produktname
Macallan Amber
Preis
EUR 54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.