Der Slyrs ist ein Single Malt aus Bayern. Sein Auftreten wirkt sehr edel.

Slyrs – Ein Single Malt aus Bayern


Dieses mal kommt bei mir ein heimischer Whisky, der Slyrs aus Bayern, auf den Prüfstand. Die Brennerei wurde erst 1999 gegründet und bereits 2015 hat dieser Whisky eine Goldmedaille gewonnen. Wie er bei mir abgeschnitten hat, erfahrt Ihr im Anschluss.

Das Logo des Slyrs ist überall auf Verpackung und Flasche zu finden.

Das Logo der Brennerei ist stets präsent.

Die Optik

Optisch gefällt mir der “Whisky-Pionier aus Oberbayern”, wie sich die Brennerei selbst bezeichnet, von Anfang an sehr gut. Hier wurde sehr detailliert gearbeitet und gerade mit der goldenen geschwungenen Schrift, dem ganzem ein edler Touch verliehen.

Diese besagte Schrift wurde dabei nicht nur auf der Verpackung verwendet, sondern auch sehr schön auf der Flasche zur Geltung gebracht. In diesen kleinen Texten wird der Heimatstolz doch sehr deutlich und die typisch bayrischen Karomuster durften hier natürlich auch nicht fehlen.

Die sehr schöne Goldschrift des Slyrs ist ein schmaus für die Augen.

Dieses Detail hat mich bei dem Slyrs begeistert.


Farblich würde ich diesen Single Malt in einem leicht dunklen Gold einordnen. Er liegt auch etwas ölig im Glas.

Der einladende Goldton des Slyrs Single Malt Whisky..

Der einladende Goldton des Slyrs.

Der Geruch

Bei diesem Whisky bekommt man ab der ersten Nase eine recht kräftige Note entgegen. Ich erkenne dahinter einen hauch Vanille, welche aber nicht sehr kräftig wirkt. Dazu gesellen sich noch Trockenfrüchte.

Auch das Beiheft des Slyrs Single Malt ist sehr schön geschmückt.

Auch das Beiheft ist schön geschmückt.

Der Geschmack

Hier legt dieser Whisky ab dem ersten Schluck einen Ölfilm in den Mund, dieser ist aber keines Weges unangenehm.

Nach einer kurzen Zeit bekommt man noch dazu ein trockenes Gefühl. Zwei doch sehr gegensätzliche Dinge in einem Schluck vereint.

Die Aromen sind nicht zu kräftig aber sehr würzig und man hat hier einen hauch Frucht, welche ich aber nicht genau deuten kann. Eine gewisse süße kann ich hier auch erkennen.

Der Abgang ist angenehm lang und würzig.

Die Optik des Slyrs ist sehr ansprechend.

Eine durchaus ansprechende Optik.

Das Fazit

Trotz seines jungen Alters (3-6 Jahre), hat der Slyrs mit seiner sehr würzigen Note, mich doch sehr überrascht. Man kann bei diesem Single Malt nicht gleich alles deuten und grübelt doch schon etwas länger, welche Noten hier zu erkennen sind.

Rein optisch finde ich diesen Whisky sehr gelungen und gerade durch die Goldschrift ist er eine Augenweide.

Alles in allem ein würziger und leckerer Whisky, den man probieren sollte.

Kurzinfos zum Hersteller

  • Herkunftsland
  • Deutschland
  • Herkunftsregion
  • Bayern
  • Gründungsjahr
  • 1999
  • Eigentümer
  • SLYRS Destillerie GmbH & Co. KG
  • Herstellerseite
  • Slyrs

Hier noch ein schönes Video der Brennerei

Bewertung
product image
Autorenbewertung
1star1star1stargraygray
Bewertung der Leser
no rating based on 0 votes
Markenname
Slyrs
Produktname
Slyrs
Preis
EUR 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.