Der Statesman Blended Scotch aus dem Hause Aldi-Nord.

Statesman Scotch Whisky von Aldi Nord


Statesman Scotch Whisky – Mit dem heutigen Tasting kommt der Hauswhisky der bekannten Discounter-Kette Aldi Nord auf den Prüfstand. Ob es bei diesem Blended Scotch geschmacklich etwas zu holen gab und wie er mir gefallen hat, erfahrt Ihr im Anschluss.

Der Verschluss des Statesman Blended Scotch von Aldi-Nord.

Der Deckel des Statesman aus dem Hause Aldi-Nord.

Die Optik

Der Statesman kommt in einer einfach gehaltenen Flasche mit Schraubverschluss. Auf den ersten Blick gerade durch den Verschluss, wirkt er sehr billig.

Ein paar kleinere, direkt ins Glas integrierte, Verzierungen heben hier das Niveau allerdings doch wenigstens etwas an.

Der Whisky selber hat eine angenehm goldene Färbung. Natürlich wurde auch hier gefärbt, um dem ganzen einen wertigen Farbton zu verpassen. Dieser Blended Scotch liegt auch leicht ölig im Glas, aber generell eine ansprechende Optik.

Der Statesman Blended Scotch ist optisch ansprechend.

Optisch ist der Statesman ansprechend.

Der Geruch

Der erste Riecher fing süsslich fast schon fruchtig an, verwandelte sich aber im Handumdrehen in den beißenden Geruch von billigem “Sprit”.

Kein wirklich einladender Geruch, ich würde ihn eher abschreckend bezeichnen.

Selbst wenn man versucht das beißende Aroma auszublenden, kann ich dahinter nicht wirklich etwas ansprechendes erkennen.

Die Verzierung des Statesman Blended Scotch.

Eine schöne Verzierung am sonst so einfach gehaltenen Statesman.

Der Geschmack

Nach dem Geruchstest muss ich schon zugeben, hatte ich ein ungutes Gefühl was den Geschmackstest betrifft.

Der erste Schluck anfangs nichtssagend, machte sich doch ein Geschmack der Eiche breit. Diesem folgte eine gewisse Bitterkeit. Es fühlte sich trocken und sehr bitter an.

Der Abgang ist brennend und schon etwas abartig. Dieser bittere Geschmack in Kombination mit billigem Alkoholgeschmack ist wirklich kein schönes Erlebnis.

Die einfache Optik des Statesman Blended Scotch von Aldi-Nord.

Optisch einfach und da hört das negative leider nicht auf.

Das Fazit

Der Statesman aus dem Hause Aldi Nord, ist dem Namen Discounter-Whisky alle Ehre geworden. Er ist geschmacklich ein absoluter Reinfall und ich würde diesen Blended Scotch wahrscheinlich nicht einmal mit Cola trinken wollen.

Auch bei dem doch sehr günstigen Preis, hätte ich dann doch etwas halbwegs genießbares erwartet.

Kurzinfos zum Hersteller

  • Herkunftsland
  • Schottland
  • Herkunftsregion
  • Unbekannt
Bewertung
product image
Autorenbewertung
1stargraygraygraygray
Bewertung der Leser
2.5 based on 2 votes
Markenname
Statesman
Produktname
Statesman
Preis
EUR 7

5 Gedanken zu „Statesman Scotch Whisky von Aldi Nord

  1. Tom63

    Das dieser Whisky (das sich so eine Brühe überhaupt so nennen darf), ist schon ein Witz.

    Aber mich wundert das nicht, es gibt doch bei dem Preis auf dieser Welt, keinen Blended Scotch der schmeckt!

  2. Frank Schalke

    Ein Whisky für Mischungstrinker

    Hallo erstmal
    Ich stimme dir vollkommen zu pur ist der Whisky nicht der Hit aber mit Cola echt lecker und weiter zu empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.