Der Teacher's Highland Cream erschaffen durch Wiliam Teacher.

Teacher’s Highland Cream – Ein blended Scotch aus den Highlands


Der heutige Gast im Tasting ist der Teacher’s Highland Cream. Dies war der erste Whisky, den Wiliam Teacher als gut genug einordnete um seinen Namen zu tragen. Wie er mir gefallen hat erfahrt Ihr im Anschluss.

Die Optik

Den Teacher’s Highland Cream bekommt man in einer eher einfach gehaltenen Flasche. Es wurde hier zwar das Logo in das Glas der Flasche und auf dem Deckel integriert aber ansonsten ist er eher sehr schlicht.

Das Emblem von Wiliam Teacher ziert den Flaschendeckel.

Das Emblem von Wiliam Teacher ziert den Flaschendeckel.

Die Flasche sagt leider bereits aufgrund des Designs, dass man diesen blended Scotch im niedrig- Preissegment findet. Man bekommt ihn schon ab ca 12€.

Als Hinweis möchte ich noch eine Designänderung erwähnen, denn ich habe hier eine Flasche des alten Designs bewertet.

Der Whisky als solches hat eine gelb- goldene Färbung und wirkt einladend. Man darf hier natürlich nicht vergessen, dass mit Zuckercouleur nachgeholfen wurde.

Hier noch einmal schön in die Flasche integriert das Emblem von Wiliam Teacher.

Hier noch einmal schön in die Flasche integriert das Emblem von Wiliam Teacher.

Der Geruch

Er wirkt mit dem ersten Riecher fruchtig aber auch malzig/rauchig. Nach und nach zieht allerdings ein leichter Ethanol Geruch in die Nase. Dieser bleibt aber nicht lange präsent.

Er riecht auf jeden Fall nicht so billig wie die bisherigen getesteten Whiskys dieser Preisklasse. Obwohl man Qualität nicht immer am Preis festmachen kann oder sollte.

Hier ist auf jeden Fall etwas interessantes im Geruch.

Die einladende Färbung des Teacher's Highland Cream.

Die einladende Färbung des Teacher’s Highland Cream.

Der Geschmack

Dieser blended liegt im ersten Schluck doch eher sehr kräftig im Mund und hat starke Malznoten und etwas Fass ist hier zu spüren.

Von der Fruchtnote im Geruch ist leider im Geschmack nichts übrig geblieben. Er wird schnell sehr kräftig und fast schon ein wenig unangenehm bei längerer Verweildauer im Mund.

Der Abgang ist kräftig und länger anhaltend. Hier liegt der rauchige Malz etwas länger auf der Zunge und im Gaumen.

Der Teacher's Highland Cream ist ein doch hochwertiger blended Scotch Whisky in dem niedrig- Preissegment.

Hält mehr als der Preis über ihn aussagt.

Das Fazit

Der Teacher’s Highland Cream ist ein interessanter blended Scotch der niedrig Preisklasse. Er gehört definitiv zu den kräftigeren blended Whiskys.

Ich fand ihn für den Preis gar nicht so schlecht und mich hätte das Ergebnis interessiert, wenn er noch ein paar Jahre im Fass gelegen hätte.

Man hat hier schon gemerkt, dass eine größere Menge an Ardmore Whisky zur Herstellung verwendet wurde.

Kurzinfos zum Hersteller

Bewertung
product image
Autorenbewertung
1star1stargraygraygray
Bewertung der Leser
no rating based on 0 votes
Markenname
Teacher's Highland Cream
Produktname
Teacher's Highland Cream
Preis
EUR 15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.